Alle Beiträge von admin

Betreuungsgruppen

Für demenzerkrankte Menschen bieten wir seit vielen Jahren unsere Betreuungsgruppen an.
In gemütlicher Wohnzimmeratmosphäre werden unsere Gäste in kleinen Gruppen (derzeit 3-4 TeilnehmerInnen, normalerweise max. 9-10 TeilnehmerInnen) von einer hauptamtlichen Kraft sowie unseren Ehrenamtlern betreut.
Hier gibt es die Möglichkeit, individuell auf den Gesundheitszustand sowie Wünsche und Interessen einzugehen, zudem fließen immer wieder neue Konzepte wie z.B. Kreativangebote oder Wandergruppen in unsere Arbeit ein. Wir wollen mit unseren Gästen ein paar heitere und erlebnisreiche Stunden in lockerer, ungezwungener Runde verbringen. Es wird jeden Tag frisch gekocht, wir gehen spazieren, besuchen mittwochs den Markt, üben uns in leichtem Gedächtnistraining oder Bewegungsspielen, teilen Erinnerungen und bieten Raum fürs Erzählen.
Derzeit finden die Gruppen jeweils montags bis freitags von 10-15 Uhr statt, ein Besuch für 2-3 Stunden ist aber ebenfalls möglich. Die Kosten können in den meisten Fällen mit Ihrer Pflegekasse abgerechnet werden. Bitte rufen Sie uns an Tel.  0234 – 33 77 72, wir beraten Sie gern über bestehende Möglichkeiten.

Trotz Corona für Sie da …

Wir bieten Ihnen nach wie vor eine persönliche Beratung an – telefonisch, aber auch persönlich. Dabei achten wir auf Hygienemaßnahmen wie gute Durchlüftung der Räumlichkeiten, Tragen eines Mundschutzes und  Händedesinfektion. Auf Wunsch kann eine Plexiglasscheibe aufgestellt werden.

Innerhalb der Betreuungsgruppen werden die Besucher jeden Morgen nach Ihrem Gesundheitszustand befragt, auf Handhygiene und gute Durchlüftung wird geachtet. Die Betreuung in unseren Gruppenräumen kann nur in sehr kleinen Gruppen mit max. 3-4 TeilnehmerInnen stattfinden.

Unsere Mitarbeiter*Innen werden je nach Einsatz 1-2 pro Woche per Schnelltest auf Corona getestet.

Bei Bedarf werden wir unser Hygienekonzept an die aktuellen Gegebenheiten anpassen.

Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe

„Zusammen ist man weniger allein“

Der Schwerpunkt unserer Arbeit im Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe liegt darin pflegende Angehörige zu ermutigen, sich Unterstützung in Selbsthilfegruppen zu suchen und sich gegenseitig zu stärken.

Wir beraten Einzelpersonen und vermitteln Kontakte zu Pflegeselbsthilfegruppen. Darüber hinaus unterstützen wir bestehende Gruppen und beraten bei Neugründungen.

Sie können sich an uns wenden, wenn Sie …
Informationen über Selbsthilfe und Selbsthilfegruppen möchten
sich einer bestehenden Gruppe anschließen wollen
Unterstützung suchen bei der Gründung neuer Selbsthilfegruppen
Unterstützung und Beratung zu bestehenden Gruppen suchen
oder
Hilfe bei der Organisation von Veranstaltungen und Fortbildungen wünschen.

Kontaktbüros Pflegeselbsthilfe werden durch das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW und die Landesverbände der Pflegekassen und den Verband der Privaten Krankenkassen gefördert.

Kontakt:
Jutta Meder
Universitätsstr. 77, 44789 Bochum
Tel. 0234  – 33 77 72
info (et) alzheimer-bochum.de

Gruppenangebote für Menschen mit Demenz

In Gemeinschaft geistig und körperlich aktiv zu bleiben, wirkt sich positiv auf den Krankheitsverlauf aus. Unsere Gruppenangebote entwickeln sich aus den Wünschen unserer Gäste. Immer wieder können wir kreative Ideen umsetzen und neue Wege gehen. Dies können z.B. Sport- oder Kreativangebote, Wandergruppen o.ä. in der Zeit von montags bis samstags sein. Gruppenangebote für Menschen mit Demenz weiterlesen

Vorstand

Gruppenfoto des Vorstands 2020
Der neue Vorstand der Alzheimer Gesellschaft e.V.                                                                                     Ingrid Ossa, Christel Schulz, Silvia Jacob, Sigrid Schirmers, Karl-Heinz Kempf, Dr. Ute Brüne-Cohrs (von links nach rechts) Es fehlt: Brigitte Marquardt Foto: Laura Kuckartz
Auf der Mitgliederversammlung am Samstag 26.9.20 wurde der neue Vorstand gewählt:
  • Christel Schulz (1. Vorsitzende)
  • Silvia Jacob (2. Vorsitzende)
  • Karl-Heinz Kempf (Schatzmeister)
  • Dr. Ute Brüne-Cohrs (Beisitzerin)
  • Ingrid Ossa (Beisitzerin)
  • Sigrid Schirmers (Beisitzerin)
  • Brigitte Marquardt (Protokollführerin)

 

 

 

Mitarbeiterinnen

Jutta Meder Mitarbeiterin
Jutta Meder

Jutta Meder
… ist seit 1997 Mitarbeiterin der Alzheimer Gesellschaft Bochum e.V.  Sie ist leitende Fachkraft im psychosozialen Arbeitsbereich sowie Hauptansprechpartnerin der Beratungsstelle


Simone Klönne Mitarbeiterin
Simone Klönne

Simone Klönne
… ist seit 2016 Mitarbeiterin im psychosozialen Arbeitsbereich der Alzheimer Gesellschaft Bochum e.V. tätig


Mitarbeiterin Birgit von Grumbkow
unsere neue Mitarbeiterin Birgit von Grumbkow

Birgit von Grumbkow
… ist seit 2020 Mitarbeiterin und Leitung der Betreuungsgruppen der Alzheimer Gesellschaft Bochum e.V.


Portraitfoto von Petra Holk Mitarbeiterin

Petra Holk
… ist seit 2000 als hauptamtliche Mitarbeiterin in den Betreuungsgruppen der Alzheimer Gesellschaft Bochum e.V. tätig


Fotos: Laura Kuckartz

Qualifikation von Ehrenamtler*innen

Wir suchen ehrenamtliche Helfer und Helferinnen … für die Betreuung von Menschen mit Demenz im häuslichen Besuchsdienst sowie in der Gruppenbetreuung.

Menschen mit Demenz und sowie ihre pflegenden Angehörigen benötigen Unterstützung im Alltag. Eine Unterstützung kann der häusliche Besuchsdienst oder die Betreuung in der Gruppe sein. Für diese Aufgabe schulen wir regelmäßig Helfer und Helferinnen.
Die kostenlose Schulung umfasst 40 Unterrichtsstunden sowie eine  Hospitation in unseren Betreuungsgruppen.
Für Ihr ehrenamtliches Engagement erhalten Sie eine Aufwandsentschädigung sowie regelmäßige fachliche Begleitung und Qualifizierung.