Alle Beiträge von admin

Sportangebot

Trainer Norbert und Klaus
Trainer Norbert Brömmel und Klaus Andermann

Bewegung ist ein Lebenselixier und Sport wird von Ärzten aller Fachrichtungen als ein sehr wichtiger Baustein in der nichtmedikamentösen Behandlung von kognitiven Störungen beurteilt.

Die Übungen in unseren Sportgruppen sind so aufgebaut, dass Beweglichkeit, Gleichgewicht, Kreislauf und Reaktion trainiert werden.

Das Zusammenspiel dient der Stärkung der Körperwahrnehmung und der Sturzprophylaxe.

Während der Gruppenstunden sorgen wir für ein ausgewogenes Verhältnis von Entspannung, Sport und Pausen.

Bei den Gesprächen in den Pausen können die Teilnehmer ihre Gruppenkompetenz fördern und knüpfen neue Kontakte.

Alle Teilnehmer führen die Übungen so aus, wie es ihre persönliche Leistungsfähigkeit zulässt.

Teilnahmebedingung: Bereitschaft zur Freude und Lachen!!

Gruppenzeiten: Freitag von 10:30 bis 13:00 Uhr.

In der Pauschale von 25.- € sind Getränke und kleine Snacks enthalten.

Wenn Sie Interesse an unserem Angebot haben, rufen sie uns unter 0234-337772 an oder schicken Sie uns eine Nachricht mit dem >>> Kontaktformular

Gedächtnistraining – alltagsorientiert

Norbert Brömmel
Norbert Brömmel

„Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt!“       Albert Einstein

Training macht uns fit und selbstbewusst. Das gilt auch für unser Gedächtnis. In einer entspannten Gesprächsatmosphäre bieten wir Ihnen ein am Alltag orientiertes Gedächtnistraining. In einer Gruppe von Gleichgesinnten greifen wir mit viel Humor auf verfügbare Ressourcen zurück. Dadurch fördern wir vorhandene Kompetenzen, verbessern das Allgemeinwissen und stärken so das Selbstbewusstsein.

Für Getränke ist gesorgt!

Das Gedächtnistraining wird derzeit jeden Donnerstag angeboten.
Die Kosten betragen 25,- Euro pro Einheit inkl. Getränke (Stand: 8/20). Wenn Sie Interesse an unserem Angebot haben, rufen Sie uns an unter 0234 – 33 77 72 oder schicken uns eine Nachricht mit dem >>> Kontaktformular

Betreuungsgruppen

Seit vielen Jahren bieten wir Gruppen für Menschen mit Demenz an.

Derzeit finden die Gruppen montags, dienstags, donnerstags und freitags in der Zeit von 10 bis 15 Uhr statt. Ein Besuch ist auch für 2 oder 3 Stunden möglich.

In wohnlicher Atmosphäre und mit einem großzügigen Raumangebot, bei schönem Wetter auch im Garten, können die Gäste einige unbeschwerte Stunden in Gemeinschaft verbringen.

In kleinen Gruppen ist es möglich auf jeden Gast mit seinen Wünschen und Bedürfnissen einzugehen. Spielen, erzählen, leichtes Gedächtnistraining, Musik, Spaziergänge stärken Zufriedenheit und Lebensfreude. Zudem kann das Gruppenangebot Pflegende Angehörige unterstützen.

Frühstück und Mittagessen werden individuell vorbereitet, täglich wird frisch gekocht.

Die Gruppen werden von einer Fachkraft geleitet und von geschulten Helferinnen begleitet. Mit diesem Gruppenangebot handelt es sich um eine Unterstützung im Alltag nach § 45 SGB XI. Die anfallenden Kosten können über die Pflegeversicherung erstattet werden.

Renate Janke

Wenn Sie Interesse an unserem Angebot haben, rufen Sie uns unter 0234 – 33 77 72 an oder schicken Sie uns eine Nachricht mit dem >>> Kontaktformular.

Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe

„Zusammen ist man weniger allein“

Der Schwerpunkt unserer Arbeit im Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe liegt darin pflegende Angehörige zu ermutigen, sich Unterstützung in Selbsthilfegruppen zu suchen und sich gegenseitig zu stärken.

Wir beraten Einzelpersonen und vermitteln Kontakte zu Pflegeselbsthilfegruppen. Darüber hinaus unterstützen wir bestehende Gruppen und beraten bei Neugründungen.

Sie können sich an uns wenden, wenn Sie …
Informationen über Selbsthilfe und Selbsthilfegruppen möchten
sich einer bestehenden Gruppe anschließen wollen
Unterstützung suchen bei der Gründung neuer Selbsthilfegruppen
Unterstützung und Beratung zu bestehenden Gruppen suchen
oder
Hilfe bei der Organisation von Veranstaltungen und Fortbildungen wünschen.

Kontaktbüros Pflegeselbsthilfe werden durch das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW und die Landesverbände der Pflegekassen und den Verband der Privaten Krankenkassen gefördert.

Kontakt:
Jutta Meder
Universitätsstr. 77, 44789 Bochum
Tel. 0234  – 33 77 72
info (et) alzheimer-bochum.de

Gruppen für Menschen mit Demenz

Seit vielen Jahren bieten wir Gruppen für Menschen mit Demenz an.

Derzeit finden die Gruppen montags, dienstags, donnerstags und freitags in der Zeit von 10 bis 15 Uhr statt. Ein Besuch ist auch für 2 oder 3 Stunden möglich.

In wohnlicher Atmosphäre und mit einem großzügigen Raumangebot, bei schönem Wetter auch im Garten, können die Gäste einige unbeschwerte Stunden in Gemeinschaft verbringen.

In kleinen Gruppen ist es möglich auf jeden Gast mit seinen Wünschen und Bedürfnissen einzugehen. Spielen, erzählen, leichtes Gedächtnistraining, Musik, Spaziergänge stärken Zufriedenheit und Lebensfreude. Zu dem kann das Gruppenangebot Pflegende Angehörige unterstützen.

Frühstück und Mittagessen werden individuell vorbereitet, täglich wird frisch gekocht.

Die Gruppen werden von einer Fachkraft geleitet und von geschulten Helferinnen begleitet. Mit diesem Gruppenangebot handelt es sich um eine Unterstützung im Alltag nach § 45 SGB XI. Die anfallenden Kosten können über die Pflegeversicherung erstattet werden.

Wenn Sie Interesse an unserem Angebot haben, rufen Sie uns unter 0234 – 337772 an oder schicken Sie uns eine Nachricht mit dem >>> Kontaktformular

Vorstand

Der neue Vorstand der Alzheimer Gesellschaft e.V.

 

  • Christel Schulz (Vorstandsvorsitzende)
  • Silvia Jacob (Stellvertretende Vorsitzende)
  • Doris Weber (Schatzmeisterin)
  • Brigitte Marquardt (Protokollführerin)
  • Dr. Ute Brüne-Cohrs (Beisitzerin)
  • Ingrid Ossa (Beisitzerin)
  • Sigrid Schirmers (Beisitzerin)

 

 

Mitarbeiterinnen

Jutta Meder Mitarbeiterin
Jutta Meder

Jutta Meder
… ist seit 1997 Mitarbeiterin der Alzheimer Gesellschaft Bochum e.V.  Sie ist leitende Fachkraft im psychosozialen Arbeitsbereich sowie Hauptansprechpartnerin der Beratungsstelle

 

Barbara Crombach Mitarbeiterin
Barbara Crombach

….ist seit Jahresmitte 2021 Mitarbeiterin im psychosozialen Arbeitsbereich.


Mitarbeiterin Birgit von Grumbkow
Birgit von Grumbkow

Birgit von Grumbkow
… ist seit 2020 Leitung der Betreuungsgruppen der Alzheimer Gesellschaft Bochum e.V.


Petra Holk

Petra Holk
… ist seit 2000 als hauptamtliche Mitarbeiterin in den Betreuungsgruppen der Alzheimer Gesellschaft Bochum e.V. tätig


Fotos: Laura Kuckartz

Qualifikation von Ehrenamtler*innen

Wir suchen ehrenamtliche Helfer und Helferinnen … für die Betreuung von Menschen mit Demenz im häuslichen Besuchsdienst sowie in der Gruppenbetreuung.

Menschen mit Demenz und sowie ihre pflegenden Angehörigen benötigen Unterstützung im Alltag. Eine Unterstützung kann der häusliche Besuchsdienst oder die Betreuung in der Gruppe sein. Für diese Aufgabe schulen wir regelmäßig Helfer und Helferinnen.
Die kostenlose Schulung umfasst 40 Unterrichtsstunden sowie eine  Hospitation in unseren Betreuungsgruppen.
Für Ihr ehrenamtliches Engagement erhalten Sie eine Aufwandsentschädigung sowie regelmäßige fachliche Begleitung und Qualifizierung.